Modellflugverein Bassersdorf

Albatros L39Julius Jezerniczky fliegt  mit seinem Albatros L39 Jet im „Gerstenacher"

Am vergangenen Donnerstag den 12. Mai  war es trotz regnerischem Wetter wieder einmal  so weit. Julius als Gastpilot tauchte pünktlich zur vereinbarten Zeit mit  seinem neuesten Jet-Modell, einem Albatros L 39 auf unserem Flugfeld Gerstenacher  auf.  

Es ging darum sich auf die Internationale Deutsche   Meisterschaft für Jetmodelle in den Klassen Kunstflug und Sport des DMFV,  welche am 20. bis 22. Mai, in Neuburg   Nähe München durchgeführt wird,  vorzubereiten.

Kurz nach dem Zusammenbau fing es leicht zu regnen an, was   uns zu einer Pause zwang. Nach knapp einer Stunde hellte sich der Himmel etwas auf  worauf Julius zum ersten Flug starten konnte. Leider fing es nach ca 7 Min.  während dem Flug wieder zu regnen an worauf dieser abgebrochen werden musste  und an weitere Starts verzichtet  wurde.   Julius war trotzdem zufrieden, er konnte während diesem Flug alle   Steuerungsfunktionen mit den geplanten Flugfiguren durchchecken. Wir Begleiter genossen  diesen  tollen Trainingsflug eines  wirklichen Meisters seines Fachs.

Julius ist Anwärter des Swiss Jet Scale Teams und nimmt an   den meisten internationalen Jet-Flugshows und Wettbewerben in Europa teil. Einem  solchem versiertem Piloten zuzuschauen und  auf unserem Flugplatz Gastrecht zu geben,  macht uns grosse Freude.

Wir wünschen Julius an dieser Meisterschaft viel Erfolg.

Wichtigste Technische Daten des Albatros L39:
          Spannweite:                         1650 mm
          Rumpflänge                          2500 mm
          Gewicht Total                       15 Kg
          Turbine Marke:                     BOC  JB-180
          Schub:                      :          180  N
          Max Geschwindigkeit           300 Kmh

Bericht von Arnold Meier