Modellflugverein Bassersdorf

Special Flight Request für den Kindergarten Opfikon

Seit mehreren Wochen bearbeitet die Kindergartenklasse meines Juniors verschiedene Aspekte des Themas „fliegen“.

So war es recht naheliegend, dass ich als Vater und begeisterter Modellpilot angefragt wurde, ob ich den Kindern einen Einblick in unser spannendes Hobby gewähren würde.

Selbstverständlich wollte ich das gerne, und zwar am besten mit einer kleinen Flugvorführung.

Opfikon bietet ein perfektes Fluggelände mit einer langen, geraden verkehrsfreien Strasse, die sich ideal als Start- und Landebahn eignet. Ich kenne alle Landwirte persönlich und so war es eine leichte Angelegenheit, von dieser Seite das Einverständnis zu erhalten.

Eine Besonderheit aber ist die unmittelbare Nähe zum Flughafen Zürich. Um eine Bewilligung zu erhalten, war das Einreichen eines „Special flight Requests“ notwendig. Am Tag vor der Durchführung musste das Einverständnis der Flugsicherung Dübendorf ebenso eingeholt werden wie jenes des Towers in Zürich. Zudem muss jeder Flug beim Tower telefonisch an- und abgemeldet werden.

Dank der freundlichen und zuvorkommenden Mitarbeit aller Instanzen konnte ich einer begeisterten Kindergartenklasse ein schönes und eindrückliches Erlebnis bieten.

Zuerst durften die Kinder die Modelle betrachten, bevor die Maschinen während drei mal fünf Minuten Flug in der Luft präsentiert werden konnten.

Der Fallschirmtransporter wurde leider durch einen Fehl-Auslöser des Fallschirms etwas jäh ins hohe Gras gezwungen, dafür konnte ich das Kunstflugmodell bei bestem Flugwetter schön in Szene setzen.

Als Höhepunkt der Darbietung folgte ein Flug meiner Mirage, die mit der eingebauten Smoke-Anlage und der Schubvektorsteuerung alle Kinder sehr begeistern mochte.

So darf ich auf einen gelungenen Tag zurückblicken. Strahlende Kinder durften beim Rücktransport der Modelle und dem Zubehör helfen.

Ich bedanke mich bei Skyguide für die freundliche Zusammenarbeit und bei allen, die mich bei diesem gelungenen Vorhaben unterstützt haben.

Dom

 

 

   


Die Modelle stehen bereit

  






Alles darf aus der Nähe betrachtet werden






Skyguide erteilt die Starterlaubnis per Telefon

 





Smoke on in Opfikon!

  








Ein lädierter Propeller, nachdem sich der Fallschirmspringer nicht vom Modell trennen wollte.

  








Staunende und zufriedene Gesichter 



Die Mirage an der Flugshow über Opfikon